titel digital.

E-Books erhalten Sie derzeit nicht über den Verlag, sondern ausschließlich über marktgängige Online-Shops. Die Devise ›support your local bookshop‹ gilt aber auch hier.

Deshalb bitte ich Sie, E-Books bei ›kleineren‹ inhabergeführten Buchhandlungen zu bestellen. Hier einige ausgewählte Unternehmen, die ich persönlich im Rahmen einer ERFA-Gruppe betreue — Buchhandlung Werber in Bad Honnef  |  Erlesenes und Büchergilde in Mainz  |  Kapitel 43 in Rüsselsheim  |  Bücher im Bogen in Frankfurt  |  Lesenswert – Buchladen am Rathaus in Alsfeld


Bramann Basics eBooks

Verlagsmarketing

Cover - Verlagsrecht Ulrich Huse

Ulrich Huse Marketingmaßnahmen bringen Titel erfolgreich auf den Markt. Dass hierzu mehr gehört als gute Werbe-, PR-oder Social-Media-Kampagnen dürfte mittlerweile Gemeingut sein. Entscheidend bleibt die Qualität…

mehr

Urheber- und Verlagsrecht

Birgit Menche Das Geschäftsmodell Verlag definiert sich über den Erwerb und die Vermarktung von Rechten. Der durch einen Autoren- bzw. Lizenzvertag erworbene Content bildet das Fundament ökonomischer…

mehr

Online-Marketing und E-Commerce für Buchverlage

Thomas Breyer-Mayländer, Klaus-W. Bramann Das klassische Marketing wird heutzutage durch verschiedene Möglichkeiten der Internetkommunikation und der digitalen Medien mit ihren je spezifischen Charakteristika, Chancen und Risiken ergänzt. Im…

mehr

Internationaler Buchmarkt

Corinna Norrick-Rühl Das Wissen um Zusammenhänge im internationalen Buchgeschäft gewinnt in einem zunehmend globalisierten Buchmarkt an Bedeutung. In ökonomischer Hinsicht gilt es, Chancen und Risiken gegeneinander…

mehr

Das Buch im Kontext der Medienkonvergenz

Okke Schlüter Medienkonvergenz beschreibt übergeordnete Prozesse des Zusammenwachsens und fußt auf Entwicklungen im Bereich der Technik, der Wirtschaft, der Inhalte und der Nutzer. Neue Gerätetypen entstehen und…

mehr

Kinder- und Jugendbuchverlage – Macher, Märkte, Medien

Ulrich Störiko-Blume Der Kinder- und Jugendbuchmarkt ist das zweitgrößte Teilsegment im Bereich der Publikumsverlage. Somit besitzen Kinder- und Jugendbücher nicht nur eine kulturelle Bedeutung, sondern haben auch einen…

mehr

Lektorat, Programmplanung und Projektmanagement im Buchverlag

Michael Schickerling Kuratieren von Content ist die Kernaufgabe eines Lektorats und einer Redaktion. Basierend auf langjähriger Berufs- und Lehrerfahrung schildert Michael Schickerling, wie in einem Buchverlag gearbeitet…

mehr

Der Kunde ist Gast

Jörg Winter Der Kunde als Gast hat sich als angemessene Metapher und als zeitgemäßes Modell für eine wünschenswerte Beziehung zwischen Kunde und Buchhändler etabliert. Gast und Gastgeber bewegen sich auf einer…

mehr

Betriebswirtschaft für Verlagspraktiker

Stephan Wantzen Das vorliegende Buch vermittelt in knapper Form einen Überblick über wesentliche wirtschaftliche Aspekte und Zusammenhänge, die in Verlages eine Rolle spielen. Das Hauptaugenmerk gilt den alltäglichen…

mehr

Verlags-PR – ein Praxisleitfaden

Ralf Laumer Die Medienlandschaft verändert sich – und damit auch ihre kommunikativen Strukturen. Die Rolle die PR-Arbeit wird dabei aufgewertet, gleichzeitig aber auch schwieriger. Wie funktioniert sie speziell…

mehr

Buying, Protecting and Selling Rights

Petra Christine Hardt Buying, Protecting and Selling Rights ist ein Plädoyer für Vertragswerte, die auf der Grundlage des Autorenvertrages eine langfristige Beziehung zwischen Autor und Verlag stiften. Dabei ist das…

mehr

Personalplanung im Buchhandel

Ellen Braun, Steffen Hillebrecht Auswahl und Einsatz von Personal ist neben der Sortimentszusammenstellung der entscheidende Leistungsfaktor im Buchhandel. Gute und motivierte Mitarbeiter*innen sind demnach ein wichtiger Aktivposten…

mehr

Leitfaden Freies Lektorat

Lektor oder Lektorin ist kein Lehrberuf, und doch sind Qualitätsstandards in diesem Arbeitsfeld essenziell. Für Qualität und Fortbildung rund um den redigierten Text steht seit dem Jahr 2000 der…

mehr

Books & Bookster

Martin Schmitz-Kuhl Das Projekt ›Books & Bookster – Die Zukunft des Buches und der Buchbranche‹ wurde im Rahmen der Crowdfunding-Initiative ›kulturMut‹ der Aventis Foundation ausgezeichnet. Die Konzeption geht auf den…

mehr